Giebelgruppe an der Schlossfassade

DachreiterGiebelzier

Gemeinde: Wilfersdorf

Zeitkategorie: 18. Jahrhundert, 1. Hälfte

Chronik:

Anfang Juni 1718 arbeitet Bildhauer Biener die Plastiken zur Schlossfassade die geputzt wird. Mitte September 1718 werden Wappen und Statuen über der Auffahrt aufgezogen.

Beschreibung:

Die Giebelgruppe der Schlossfassade über mittig abgesenktem Gebälk breiter geschweifter gesprengter Giebel mit Liechtensteinwappen und 2 Figuren Tapferkeit und Ruhm, an den Wangen Trophäen.
Bei den Figuren handelt es sich um Minerva, die röm. Göttin der Weisheit, mit einem Speer ausgestattet. Die Figuren weisen die typischen Merkmale Helm, Lanze, Schild mit Medusahaut auf.

Details

Gemeindename Wilfersdorf
Gemeindekennzahl 31654
Ortsübliche Bezeichnung Giebelgruppe an der Schlossfassade
Objektkategorie 3620 ( Dachreiter | Giebelzier | )

Katastralgemeinde Wilfersdorf -- GEM Wilfersdorf
Flurstücks- bzw. Grundstücksnummer .1/1
Ortschafts- bzw. Ortsteil
Straße und Hausnummer bzw. Flurname Hauptstraße 1
Längengrad 16.645892
Breitengrad 48.585253

denkmalgeschützt geschuetzt

Höhe (m) 2.5
gemessen od. geschätzt geschätzt
Breite (m) 4
gemessen od. geschätzt geschätzt
Tiefe (m) 1
gemessen od. geschätzt geschätzt

Zustandsklassifizierung gut
Falls sanierungsbedürftig od. ruinös:
empfohlene Maßnahmen

Beschreibung des Objekts (Deutung, Material und Technik) Die Giebelgruppe der Schlossfassade über mittig abgesenktem Gebälk breiter geschweifter gesprengter Giebel mit Liechtensteinwappen und 2 Figuren Tapferkeit und Ruhm, an den Wangen Trophäen.
Bei den Figuren handelt es sich um Minerva, die röm. Göttin der Weisheit, mit einem Speer ausgestattet. Die Figuren weisen die typischen Merkmale Helm, Lanze, Schild mit Medusahaut auf.
Bei besonderen Objekten: Beschreibung von Details

Zeitkategorie 18. Jahrhundert, 1. Hälfte
Ursprungsdaten, Chronik: (Zeit und Ursache der Errichtung bzw. Überlieferung, Namen der Urheber, Künstler bzw. Handwerker, Sanierungen) Anfang Juni 1718 arbeitet Bildhauer Biener die Plastiken zur Schlossfassade die geputzt wird. Mitte September 1718 werden Wappen und Statuen über der Auffahrt aufgezogen.

Chronik - allfällige Ergänzungen: (z.B. Sagen, Legenden, Überlieferungen ausführlicher)

Schloss Liechtenstein
unbekannt
Huysza Hans

Giebelgruppe
unbekannt
Huysza Hans

Informationsquellen, Literatur und weitere Quellen Aufzeichnungen Huysza Hans, Wilfersdorf
Dehio 1990, Seite 1291

Marktgemeinde Wilfersdorf
Datum der Erfassung 2024-03-01
Datum der letzten Bearbeitung 2024-04-09
letzter Bearbeiter Marktgemeinde Wilfersdorf

Standort

Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

Vollständig erfasst

Ähnliche Objekte