Rosalienkapelle


Vollständig erfasst
Vollständig erfasst

Gemeinde: Groß-Schweinbarth
Kategorie: Religiöse Kleindenkmäler | Bildstöcke | Kapellenbildstöcke
Zeitkategorie: 18. Jahrhundert, 1. Hälfte


Chronik:
Im Jahre 1713 als die fürchterliche Pest das ganze Land entvölkert hatte, war Groß-Schweinbarth immer noch verschont geblieben. Unglücklicherweise brachte eine Frau das Bettzeug ihrer an Pest verstorbenen Eltern in die Ortschaft.

weiterlesen...



Beschreibung:
Im Kreuzungsbereich Raggendorferstraße / Auersthalerstraße steht eine gemauerte Kapelle mit rechteckigem Grundriss von 3,00 m x 2,80 m. Giebelseitige Türöffnung sind durch schmiedeeiserne Gitter verschlossen. Ziegelgedecktes Dach,

weiterlesen...




Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

 

Details

Gemeinde / Objektbezeichnung

Lage in der Gemeinde

Schutzstatus

Größe/Gestalt

Erhaltungsstatus

Beschreibung

Chronik

Multimedia-Inhalte

Quellen

Erhebung/Überarbeitung

Vollständig erfasst
Vollständig erfasst
 

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!