Eschenbrunnen am Anninger

Brunnengefasste Quellen

Gemeinde: Gaaden

Zeitkategorie: 20. Jahrhundert, 1. Hälfte

Chronik:

Beschreibung:

"Der Eschenbrunnen befindet sich nördlich unterhalb des Anningerhauses. Die Quelle ist heute in Brunnenringen gefasst, verschlossen und eingezäunt, ein Schild weist auf das Quellschutzgebiet hin. Im Februar 2014 wurde über die Quellfassung eine grüne Blechhaube gestülpt. Diese soll den Brunnen vor Frost schützen, damit die Wasserversorgung der Krausten Linde auch im Winter gewährleistet ist. ... Von der ehemaligen Brunnenfassung des Eschenbrunnen steht heute nur mehr ein Mauerrest. ..." (Mueller, Josef)

Details

Gemeindename Gaaden
Gemeindekennzahl 31706
Ortsübliche Bezeichnung Eschenbrunnen am Anninger
Objektkategorie 2703 ( Brunnen | | gefasste Quellen)

Katastralgemeinde Anningerforst -- GEM Gaaden
Flurstücks- bzw. Grundstücksnummer 57
Ortschafts- bzw. Ortsteil Anningerforst
Straße und Hausnummer bzw. Flurname im Eschenbrunnengraben
Längengrad 16.24487
Breitengrad 48.05553

denkmalgeschützt nicht geschuetzt

Höhe (m)
gemessen od. geschätzt --
Breite (m)
gemessen od. geschätzt --
Tiefe (m)
gemessen od. geschätzt --

Zustandsklassifizierung ruinös
Falls sanierungsbedürftig od. ruinös:
empfohlene Maßnahmen

Beschreibung des Objekts (Deutung, Material und Technik) "Der Eschenbrunnen befindet sich nördlich unterhalb des Anningerhauses. Die Quelle ist heute in Brunnenringen gefasst, verschlossen und eingezäunt, ein Schild weist auf das Quellschutzgebiet hin. Im Februar 2014 wurde über die Quellfassung eine grüne Blechhaube gestülpt. Diese soll den Brunnen vor Frost schützen, damit die Wasserversorgung der Krausten Linde auch im Winter gewährleistet ist. ... Von der ehemaligen Brunnenfassung des Eschenbrunnen steht heute nur mehr ein Mauerrest. ..." (Mueller, Josef)
Bei besonderen Objekten: Beschreibung von Details

Zeitkategorie 20. Jahrhundert, 1. Hälfte
Ursprungsdaten, Chronik: (Zeit und Ursache der Errichtung bzw. Überlieferung, Namen der Urheber, Künstler bzw. Handwerker, Sanierungen)
Chronik - allfällige Ergänzungen: (z.B. Sagen, Legenden, Überlieferungen ausführlicher) Auf alten Karten ist diese Quelle als Ochsenbrunnen bezeichnet.

Eschenbrunnen
15.05.2016
Brigitta Moravec

Eschenbrunnen
15.05.2016
Brigitta Moravec

Eschenbrunnen, neu gefasst
15.05.2016
Brigitta Moravec

Informationsquellen, Literatur und weitere Quellen Mueller, Josef: anninger.heimat.eu/06_anninger_wasser.html, 14.10. 2016.

Brigitta Moravec
Datum der Erfassung 2016-08-05
Datum der letzten Bearbeitung 2019-02-15

Standort

Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

Wesentliche Felder richtig erfasst

Qualitätssiegel BHW Siegel