Kaiser Franz Josef Büste

Freiplastikenprofane FreiplastikenKaiserhausdenkmäler

Gemeinde: Wolkersdorf im Weinviertel

Zeitkategorie: 20. Jahrhundert, 1. Hälfte

Chronik:

Errichtet 1908 zum 60-jährigen Regierungsjubiläum des Monarchen. Ausgeführt in wetterfester Steinmasse nach einem Modell des Wiener Bildhauers Ambros Bei.
Ursprünglich freistehend im “Kaiser Franz Joseph Jubiläumspark”.
1945 zerstört, durch Gipskopie ersetzt (Foto 1956). Ca. 1980 neuerlich beschädigt. Um 1975 restauriert von Mag. Leopold Mechtler (Kunststeinabformung) und in Mauernische von Haus Nr. 79 aufgestellt. 2006 Neuaufstellung mit Sockel und Renovierung durch Martin Schmeiser. Der Verbleib der Zusatztafel, die noch auf dem Foto aus "um 2000" zu sehen ist, ist derzeit (2023) ungeklärt.

Beschreibung:

Sockelbüste mit Gedenktafel
Abmessungen im Detail (BxTxH):
Sockelbasis 103 x 103 x 14 cm
Säule 60 x 60 x 109 cm
Platte 77 x 77 x 5 cm
Kopf 52 x 32 x 82 cm

Details

Gemeindename Wolkersdorf im Weinviertel
Gemeindekennzahl 31655
Ortsübliche Bezeichnung Kaiser Franz Josef Büste
Objektkategorie 1722 ( Freiplastiken | profane Freiplastiken | Kaiserhausdenkmäler)

Katastralgemeinde Obersdorf -- GEM Wolkersdorf im Weinviertel
Flurstücks- bzw. Grundstücksnummer 2252/1
Ortschafts- bzw. Ortsteil Obersdorf
Straße und Hausnummer bzw. Flurname Sebastian Neid Platz
Längengrad 16.52174
Breitengrad 48.37214

denkmalgeschützt nicht geschuetzt

Höhe (m) 2.1
gemessen od. geschätzt gemessen
Breite (m) 1.03
gemessen od. geschätzt gemessen
Tiefe (m) 1.03
gemessen od. geschätzt gemessen

Zustandsklassifizierung gut
Falls sanierungsbedürftig od. ruinös:
empfohlene Maßnahmen

Beschreibung des Objekts (Deutung, Material und Technik) Sockelbüste mit Gedenktafel
Abmessungen im Detail (BxTxH):
Sockelbasis 103 x 103 x 14 cm
Säule 60 x 60 x 109 cm
Platte 77 x 77 x 5 cm
Kopf 52 x 32 x 82 cm
Bei besonderen Objekten: Beschreibung von Details

Zeitkategorie 20. Jahrhundert, 1. Hälfte
Ursprungsdaten, Chronik: (Zeit und Ursache der Errichtung bzw. Überlieferung, Namen der Urheber, Künstler bzw. Handwerker, Sanierungen) Errichtet 1908 zum 60-jährigen Regierungsjubiläum des Monarchen. Ausgeführt in wetterfester Steinmasse nach einem Modell des Wiener Bildhauers Ambros Bei.
Ursprünglich freistehend im “Kaiser Franz Joseph Jubiläumspark”.
1945 zerstört, durch Gipskopie ersetzt (Foto 1956). Ca. 1980 neuerlich beschädigt. Um 1975 restauriert von Mag. Leopold Mechtler (Kunststeinabformung) und in Mauernische von Haus Nr. 79 aufgestellt. 2006 Neuaufstellung mit Sockel und Renovierung durch Martin Schmeiser. Der Verbleib der Zusatztafel, die noch auf dem Foto aus "um 2000" zu sehen ist, ist derzeit (2023) ungeklärt.
Chronik - allfällige Ergänzungen: (z.B. Sagen, Legenden, Überlieferungen ausführlicher)

Kaiser Franz Joseph Büste
2023
Erich Dunkel

Kaiser Franz Joseph Büste
1908
unbekannt

Kaiser Franz Joseph Büste - beschädigt
31.01.1956
unbekannt

Kaiser Franz Joseph Büste
um 2000
Ingrid Böhm

Kaiser Franz Joseph Büste
2023
Erich Dunkel

Informationsquellen, Literatur und weitere Quellen Topographisches Denkmalverzeichnis, Stadtgemeinde Wolkersdorf, 2005
Obersdorf - Heimatkundliche Beiträge, Rudolf Hösch, 1983
Künstler & Material: (Neuigkeits) Welt Blatt vom 14.7.1908, Seite 7
Eigene Erhebungen

Erich Dunkel
Datum der Erfassung 2023-05-09
Datum der letzten Bearbeitung 2024-06-10

Standort

Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

Wesentliche Felder richtig erfasst

Qualitätssiegel BHW Siegel