Mödritzer Gedenkstein

Kulturhistorische Natur- und Steindenkmäler

Gemeinde: Wolkersdorf im Weinviertel

Zeitkategorie: 20. Jahrhundert

Chronik:

Im Schlosspark in Wolkersdorf wurde 1978 ein Gedenkstein errichtet, der an das erste Heimattreffen der Mödritzer in Wolkersdorf erinnert. Das Motto lautete: "Der Heimat am nächsten" Unmittetelbar daneben wurde von den beiden Bürgermeistern Johann Galler (Wolkersdorf) und Josef Seidl (Mödritz) eine Eiche gepflanzt.

Beschreibung:

Gedenkstein aus Bruchsteinen mit schwarzer Tafel (55cmx35cm) und einer Inschrift: "Zur Erinnerung an das Heimatreffen der vertriebenen Mödritzer. Mai 1945 - 1978" linke Seite mit dem Wappen aus Wolkersdorf im Weinviertel und aus Mödritz.

Details

Gemeindename Wolkersdorf im Weinviertel
Gemeindekennzahl 31655
Ortsübliche Bezeichnung Mödritzer Gedenkstein
Objektkategorie 1200 ( Kulturhistorische Natur- und Steindenkmäler | | )

Katastralgemeinde Wolkersdorf -- GEM Wolkersdorf im Weinviertel
Flurstücks- bzw. Grundstücksnummer 18 / 15224
Ortschafts- bzw. Ortsteil Schlosspark beim Schlossplatz
Straße und Hausnummer bzw. Flurname
Längengrad 16.51808
Breitengrad 48.381374

denkmalgeschützt nicht geschuetzt

Höhe (m) 0.84
gemessen od. geschätzt gemessen
Breite (m) 1
gemessen od. geschätzt gemessen
Tiefe (m) 0.39
gemessen od. geschätzt gemessen

Zustandsklassifizierung gut
Falls sanierungsbedürftig od. ruinös:
empfohlene Maßnahmen

Beschreibung des Objekts (Deutung, Material und Technik) Gedenkstein aus Bruchsteinen mit schwarzer Tafel (55cmx35cm) und einer Inschrift: "Zur Erinnerung an das Heimatreffen der vertriebenen Mödritzer. Mai 1945 - 1978" linke Seite mit dem Wappen aus Wolkersdorf im Weinviertel und aus Mödritz.
Bei besonderen Objekten: Beschreibung von Details

Zeitkategorie 20. Jahrhundert
Ursprungsdaten, Chronik: (Zeit und Ursache der Errichtung bzw. Überlieferung, Namen der Urheber, Künstler bzw. Handwerker, Sanierungen) Im Schlosspark in Wolkersdorf wurde 1978 ein Gedenkstein errichtet, der an das erste Heimattreffen der Mödritzer in Wolkersdorf erinnert. Das Motto lautete: "Der Heimat am nächsten" Unmittetelbar daneben wurde von den beiden Bürgermeistern Johann Galler (Wolkersdorf) und Josef Seidl (Mödritz) eine Eiche gepflanzt.
Chronik - allfällige Ergänzungen: (z.B. Sagen, Legenden, Überlieferungen ausführlicher)

Mödritzer Gedenkstein
2005
Stadtgemeinde Wolkersdorf

Informationsquellen, Literatur und weitere Quellen Topographisches Denkmalverzeichnis der Stadtgemeinde Wolkersdorf
Buch " 50 Jahre danach" von Paul Lochmann

Irene Krappl
Datum der Erfassung 2023-06-05
Datum der letzten Bearbeitung 2023-11-03

Standort

Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

Wesentliche Felder richtig erfasst

Qualitätssiegel BHW Siegel