Bertrand-Kreuz

Religiöse KleindenkmälerBildstöckePfeiler- und Säulenbildstöcke

Gemeinde: Langenlois

Zeitkategorie: 17. Jahrhundert

Chronik:

Der Bildstock stammt aus Großriedenthal und wurde 1975 in Gobelsburg aufgestellt, wobei der Tabernakel erneuert worden ist. Die Bezeichnung 'Bertrand-Kreuz' erinnert an einen Heiligen des Zisterzienserordens und würdigt gleichzeitig den Altabt Pater Bertrand Baumann vom Stift Zwettl, der hier Jahre hindurch als Pfarrer von Gobelsburg tätig war und der als Initiator des Bildstockwanderweges gilt. In den Buchtaben B B für Bertrand Baumann wird dies deutlich gemacht. Der Bertrand-Bildstock bildet auch den Schlusspunkt des 17 Objekte umfassenden Bildstockwanderweges.

Beschreibung:

Das Bertrand-Kreuz, ein Sandstein-Bildstock, steht am Aufgang zum Schloss, rechter Hand, und ist nach S ausgerichtet. Er erhebt sich auf einem zweistufigen Podest, der Pfeiler ist im Mittelteil stark zu einem achteckigen Schaft abgefast. Darauf ruht ein Tabernakelaufsatz, der nach drei Seiten geöffnet ist. Auf der Rückseite befindet sich eine flache, quergeteilte Nische, in der eine Inschrift erkennbar ist. Auf der rechten Seite des Tabernakels sind an der Sohle die Jahreszahl 1975 und die Buchstaben B B zu lesen. Bekrönt wird der Bildstock von einem schmiedeeisernen Doppelkreuz mit kleeblattförmigen Balkenenden.

Details

Gemeindename Langenlois
Gemeindekennzahl 31322
Ortsübliche Bezeichnung Bertrand-Kreuz
Objektkategorie 1531 ( Religiöse Kleindenkmäler | Bildstöcke | Pfeiler- und Säulenbildstöcke)

Katastralgemeinde Gobelsburg -- GEM Langenlois
Flurstücks- bzw. Grundstücksnummer 2470/26
Ortschafts- bzw. Ortsteil Gobelsburg
Straße und Hausnummer bzw. Flurname Aufgang zum Schloss
Längengrad 15.6957
Breitengrad 48.46078

denkmalgeschützt geschuetzt

Höhe (m) 3.32
gemessen od. geschätzt gemessen
Breite (m) 0.42
gemessen od. geschätzt gemessen
Tiefe (m) 0.042
gemessen od. geschätzt gemessen

Zustandsklassifizierung gut
Falls sanierungsbedürftig od. ruinös:
empfohlene Maßnahmen

Beschreibung des Objekts (Deutung, Material und Technik) Das Bertrand-Kreuz, ein Sandstein-Bildstock, steht am Aufgang zum Schloss, rechter Hand, und ist nach S ausgerichtet. Er erhebt sich auf einem zweistufigen Podest, der Pfeiler ist im Mittelteil stark zu einem achteckigen Schaft abgefast. Darauf ruht ein Tabernakelaufsatz, der nach drei Seiten geöffnet ist. Auf der Rückseite befindet sich eine flache, quergeteilte Nische, in der eine Inschrift erkennbar ist. Auf der rechten Seite des Tabernakels sind an der Sohle die Jahreszahl 1975 und die Buchstaben B B zu lesen. Bekrönt wird der Bildstock von einem schmiedeeisernen Doppelkreuz mit kleeblattförmigen Balkenenden.
Bei besonderen Objekten: Beschreibung von Details Das Innere des Tabernakels birgt eine Plastik, darstellend 'Maria mit dem Kind'. Es handelt sich um eine Nachbildung eines Originals, das im Österreichischen Museum für Volkskunde in Wien aufbewahrt wird.

Zeitkategorie 17. Jahrhundert
Ursprungsdaten, Chronik: (Zeit und Ursache der Errichtung bzw. Überlieferung, Namen der Urheber, Künstler bzw. Handwerker, Sanierungen) Der Bildstock stammt aus Großriedenthal und wurde 1975 in Gobelsburg aufgestellt, wobei der Tabernakel erneuert worden ist. Die Bezeichnung 'Bertrand-Kreuz' erinnert an einen Heiligen des Zisterzienserordens und würdigt gleichzeitig den Altabt Pater Bertrand Baumann vom Stift Zwettl, der hier Jahre hindurch als Pfarrer von Gobelsburg tätig war und der als Initiator des Bildstockwanderweges gilt. In den Buchtaben B B für Bertrand Baumann wird dies deutlich gemacht. Der Bertrand-Bildstock bildet auch den Schlusspunkt des 17 Objekte umfassenden Bildstockwanderweges.
Chronik - allfällige Ergänzungen: (z.B. Sagen, Legenden, Überlieferungen ausführlicher)



Informationsquellen, Literatur und weitere Quellen Emil Schneeweis: Bildstockwanderweg Gobelsburg. Selbstverlag des Österreichischen Museums für Volkskunde. Wien 1979.

Johann Ennser, Adolf Hauer
Datum der Erfassung 2011-01-01
Datum der letzten Bearbeitung 2011-01-01

Standort

Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

Wesentliche Felder richtig erfasst

Qualitätssiegel BHW Siegel