Pest Kreuz, Mold

Religiöse KleindenkmälerHochsäulen, Pestsäulen- und -kreuzePestkreuze

Gemeinde: Rosenburg-Mold

Zeitkategorie: 17. Jahrhundert

Chronik:

Beschreibung:

Am westlichen Ortsende von Mold an der Abzweigung der Verbindungsstraße nach Rosenburg steht auf der linken Seite im Acker ein Tabernakelpfeiler mit kurzem Schaft und überdimensionalem, nach zwei Seiten hin offenen Aufsatz. Vor der Renovierung hatte der Pfeiler über der Deckplatte des Schaftes ein direkt aufliegendes Pyramidendach mit Eisenkreuz, doch dürfte auch diese Form nicht die ursprüngliche gewesen sein, sondern sich aus den Überresten eines offenen Tabernakels zusammengesetzt haben. Bei dem Eisenkreuz handelt es sich um die Form eines Lothringerkreuzes (Doppelquerbalken, oberer etwas länger).

Details

Gemeindename Rosenburg-Mold
Gemeindekennzahl 31121
Ortsübliche Bezeichnung Pest Kreuz, Mold
Objektkategorie 1573 ( Religiöse Kleindenkmäler | Hochsäulen, Pestsäulen- und -kreuze | Pestkreuze)

Katastralgemeinde Mold -- GEM Rosenburg-Mold
Flurstücks- bzw. Grundstücksnummer 885/2
Ortschafts- bzw. Ortsteil Mold
Straße und Hausnummer bzw. Flurname Westliches Ortsende von Mold, linke Seite
Längengrad 15.69519
Breitengrad 48.64237

denkmalgeschützt nicht geschuetzt

Höhe (m) 3.5
gemessen od. geschätzt gemessen
Breite (m) 0.4
gemessen od. geschätzt gemessen
Tiefe (m) 0.4
gemessen od. geschätzt gemessen

Zustandsklassifizierung sehr gut
Falls sanierungsbedürftig od. ruinös:
empfohlene Maßnahmen

Beschreibung des Objekts (Deutung, Material und Technik) Am westlichen Ortsende von Mold an der Abzweigung der Verbindungsstraße nach Rosenburg steht auf der linken Seite im Acker ein Tabernakelpfeiler mit kurzem Schaft und überdimensionalem, nach zwei Seiten hin offenen Aufsatz. Vor der Renovierung hatte der Pfeiler über der Deckplatte des Schaftes ein direkt aufliegendes Pyramidendach mit Eisenkreuz, doch dürfte auch diese Form nicht die ursprüngliche gewesen sein, sondern sich aus den Überresten eines offenen Tabernakels zusammengesetzt haben. Bei dem Eisenkreuz handelt es sich um die Form eines Lothringerkreuzes (Doppelquerbalken, oberer etwas länger).
Bei besonderen Objekten: Beschreibung von Details Stifter und Stiftungsgrund sind nicht bekannt

Zeitkategorie 17. Jahrhundert
Ursprungsdaten, Chronik: (Zeit und Ursache der Errichtung bzw. Überlieferung, Namen der Urheber, Künstler bzw. Handwerker, Sanierungen)
Chronik - allfällige Ergänzungen: (z.B. Sagen, Legenden, Überlieferungen ausführlicher)

Pest Kreuz, Mold
2014
Wolfgang Andraschek

Pest Kreuz, Mold
2014
Wolfgang Andraschek

Pest Kreuz, Mold
2014
Wolfgang Andraschek

Pest Kreuz, Mold
1995
Walter Zach-Kiesling, Bildstockwanderungen im Poigreich

Informationsquellen, Literatur und weitere Quellen Walter Zach-Kiesling; Bildstockwanderungen im Poigreich 1995

Datum der Erfassung 2014-01-01
Datum der letzten Bearbeitung 2015-09-21

Standort

Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

Wesentliche Felder richtig erfasst

Qualitätssiegel BHW Siegel