Gemeinde-Brunnen

BrunnenDorfbrunnen alte Nutzbrunnen

Gemeinde: Sankt Michael im Lungau

Zeitkategorie: 21. Jahrhundert, 1. Hälfte

Chronik:

Der Grander stammt wahrscheinlich aus einem alten Gebäude und war schon lange im Bauhof der Stadtgemeinde Bad Leonfelden gelagert. Herstellungsdatum und Hersteller sind unbekannt - vermutlich von einem Steinmetz aus der Region Bad Leonfelden.
Er wurde repariert und der Marktgemeinde St. Michael anlässlich 600 Jahre Markterhebung im Juli 2016 geschenkt. Von den Gemeindearbeitern wurde der Steingrander an diesem Platz aufgestellt.

Beschreibung:

Links vom Gemeindehaus steht an der Ecke Gerichtsstraße - Marktstraße ein grob behauener Brunnen (Steingrander) aus Mühlviertler Granit. Der Grander ist ein Geschenk der Partnergemeinde Bad Leonfelden. An der Vorderseite ist eine Eisentafel angebracht mit der Inschrift "600 Jahre Markterhebung St. Michael". Hinter dem Brunnen befindet sich das Wasserleitungsrohr. An der linken Seite des Rohres ist das Wappen der Marktgemeinde St. Michael angebracht, auf der rechten Seite das Wappen der Stadtgemeinde Bad Leonfelden. Rechts neben dem Brunnen steht die Übergabetafel mit der Widmung anlässlich 600 Jahre Markterhebung, von Bürgermeister Hartl aus Bad Leonfelden an Bürgermeister Sampl.

Details

Gemeindename Sankt Michael im Lungau
Gemeindekennzahl 50509
Ortsübliche Bezeichnung Gemeinde-Brunnen
Objektkategorie 2701 ( Brunnen | | Dorfbrunnen (alte Nutzbrunnen))

Katastralgemeinde St.Michael -- GEM Sankt Michael im Lungau
Flurstücks- bzw. Grundstücksnummer 1209/12
Ortschafts- bzw. Ortsteil Markt
Straße und Hausnummer bzw. Flurname Marktplatz 1
Längengrad 13.637439
Breitengrad 47.098859

denkmalgeschützt nicht geschuetzt

Höhe (m) 0.67
gemessen od. geschätzt gemessen
Breite (m) 2.4
gemessen od. geschätzt gemessen
Tiefe (m) 0.67
gemessen od. geschätzt gemessen

Zustandsklassifizierung sehr gut
Falls sanierungsbedürftig od. ruinös:
empfohlene Maßnahmen

Beschreibung des Objekts (Deutung, Material und Technik) Links vom Gemeindehaus steht an der Ecke Gerichtsstraße - Marktstraße ein grob behauener Brunnen (Steingrander) aus Mühlviertler Granit. Der Grander ist ein Geschenk der Partnergemeinde Bad Leonfelden. An der Vorderseite ist eine Eisentafel angebracht mit der Inschrift "600 Jahre Markterhebung St. Michael". Hinter dem Brunnen befindet sich das Wasserleitungsrohr. An der linken Seite des Rohres ist das Wappen der Marktgemeinde St. Michael angebracht, auf der rechten Seite das Wappen der Stadtgemeinde Bad Leonfelden. Rechts neben dem Brunnen steht die Übergabetafel mit der Widmung anlässlich 600 Jahre Markterhebung, von Bürgermeister Hartl aus Bad Leonfelden an Bürgermeister Sampl.
Bei besonderen Objekten: Beschreibung von Details

Zeitkategorie 21. Jahrhundert, 1. Hälfte
Ursprungsdaten, Chronik: (Zeit und Ursache der Errichtung bzw. Überlieferung, Namen der Urheber, Künstler bzw. Handwerker, Sanierungen) Der Grander stammt wahrscheinlich aus einem alten Gebäude und war schon lange im Bauhof der Stadtgemeinde Bad Leonfelden gelagert. Herstellungsdatum und Hersteller sind unbekannt - vermutlich von einem Steinmetz aus der Region Bad Leonfelden.
Er wurde repariert und der Marktgemeinde St. Michael anlässlich 600 Jahre Markterhebung im Juli 2016 geschenkt. Von den Gemeindearbeitern wurde der Steingrander an diesem Platz aufgestellt.
Chronik - allfällige Ergänzungen: (z.B. Sagen, Legenden, Überlieferungen ausführlicher)

Brunnen Gesamtansicht
Juli 2018
Gottfried Tippler

Wappen
Juli 2018
Gottfried Tippler

Übergabetafel
Februar 2019
Gottfried Tippler

Informationsquellen, Literatur und weitere Quellen Gemeinde - Eva Bliem

Gottfried Tippler
Datum der Erfassung 2019-02-28
Datum der letzten Bearbeitung 2021-11-15

Standort

Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

Wesentliche Felder richtig erfasst

Qualitätssiegel BHW Siegel