Suppanhof Uhr und Kreuz


Vollständig erfasst
Vollständig erfasst

Gemeinde: Mariapfarr
Kategorie: Fassadenornamentik gemalt oder stukkiert | |
Zeitkategorie: 19. Jahrhundert, 1. Hälfte


Chronik:
Das Anwesen entstand aus einem Gestütbau, der einst zum Wohnturm der Ritter Tannhauser gehörte.
Die Namen "Pichl" und auch "Suppan" dürften slawischen Ursprungs sein. Nach Prof. Schitter bedeutet "Pichl" soviel wie "lose Erde" und "Suppan" hat die

weiterlesen...



Beschreibung:
Übersetzt man die Taurachbrücke in Pichl führt rechts der Weg zum Suppanhof. Das Anwesen entstand aus einem Gestütbau, der einst zum Wohnturm der Ritter Tannhauser gehörte. Die nach Süden gerichtete Fassade des jetzigen Hofes birgt zwei erwähnenswerte

weiterlesen...




Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

 

Details

Gemeinde / Objektbezeichnung

Lage in der Gemeinde

Schutzstatus

Größe/Gestalt

Erhaltungsstatus

Beschreibung

Chronik

Multimedia-Inhalte

Quellen

Erhebung/Überarbeitung

Vollständig erfasst
Vollständig erfasst
 

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!