Friedhofskreuz

Religiöse KleindenkmälerTotengedenkmale und KriegerdenkmälerFriedhofskreuze

Gemeinde: Zistersdorf

Zeitkategorie: 20. Jahrhundert, 1. Hälfte

Chronik:

Gewidmet von Anton und Anna Dollinger dem 1902 neu errichtetem Friedhof.

Beschreibung:

Hohes Steinkreuz auf Steinsockel mit Christus-Figur. Am Sockel befindet sich die Aufschrift "O Gott erbarme dich der armen Seelen" sowie ein Widmungstext. Die Grabeinfassung vor dem Kreuz diente zugleich auch als Grabstätte für die im Ort tätigen Priester.
Vor dem Kreuz befindet sich eine Marmortafel mit den Namen der hier bestatteten Priester, P. Modest Lienbacher und P. Meinrad Schneider, sowie die zwei Inschriften "Hier ruhen in Gott unsere Seelsorger" und "Opfern und geopfert werden ist des Priesters Los auf Erden".

Details

Gemeindename Zistersdorf
Gemeindekennzahl 30863
Ortsübliche Bezeichnung Friedhofskreuz
Objektkategorie 1594 ( Religiöse Kleindenkmäler | Totengedenkmale und Kriegerdenkmäler | Friedhofskreuze)

Katastralgemeinde Loidesthal -- GEM Zistersdorf
Flurstücks- bzw. Grundstücksnummer 4443
Ortschafts- bzw. Ortsteil Loidesthal
Straße und Hausnummer bzw. Flurname Friedhof
Längengrad 16.742754
Breitengrad 48.501647

denkmalgeschützt nicht geschuetzt

Höhe (m) 4.6
gemessen od. geschätzt gemessen
Breite (m) 1.5
gemessen od. geschätzt gemessen
Tiefe (m) 1.1
gemessen od. geschätzt geschätzt

Zustandsklassifizierung gut
Falls sanierungsbedürftig od. ruinös:
empfohlene Maßnahmen

Beschreibung des Objekts (Deutung, Material und Technik) Hohes Steinkreuz auf Steinsockel mit Christus-Figur. Am Sockel befindet sich die Aufschrift "O Gott erbarme dich der armen Seelen" sowie ein Widmungstext. Die Grabeinfassung vor dem Kreuz diente zugleich auch als Grabstätte für die im Ort tätigen Priester.
Vor dem Kreuz befindet sich eine Marmortafel mit den Namen der hier bestatteten Priester, P. Modest Lienbacher und P. Meinrad Schneider, sowie die zwei Inschriften "Hier ruhen in Gott unsere Seelsorger" und "Opfern und geopfert werden ist des Priesters Los auf Erden".
Bei besonderen Objekten: Beschreibung von Details

Zeitkategorie 20. Jahrhundert, 1. Hälfte
Ursprungsdaten, Chronik: (Zeit und Ursache der Errichtung bzw. Überlieferung, Namen der Urheber, Künstler bzw. Handwerker, Sanierungen) Gewidmet von Anton und Anna Dollinger dem 1902 neu errichtetem Friedhof.
Chronik - allfällige Ergänzungen: (z.B. Sagen, Legenden, Überlieferungen ausführlicher)

Friedhofskreuz
2023
Johanna Haberl

Friedhofskreuz - Marmortafel
2023
Johanna Haberl

Informationsquellen, Literatur und weitere Quellen Pfarrchronik

Johanna Haberl
Datum der Erfassung 2023-09-17
Datum der letzten Bearbeitung 2023-09-18

Standort

Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um selbst Kommentare abgeben zu können!

Wesentliche Felder richtig erfasst

Qualitätssiegel BHW Siegel